Ein neues Mitglied im Netzwerk

Nein, Nein, es geht diesmal nicht um einen neue Webseite. Unser Freund Vitaly, er ist vor einiger Zeit von Minsk nach Australien ausgewandert, hat Nachwuchs bekommen. ie man schon auf dem Bild sehen kann, ein propperer Junge.

Gratuation an Vitaly, seine Frau und den kleinen Maxim. Ich hoffe er kommt mit seinem Bruder gut zurecht und ist nicht alzu eifersüchtig auf ihn.

Noch scheint es Diskussionen zu geben wie der kleine heißen soll. Justin oder Alexey? Ich bin für Justin-Alexey.

Bestimmt gibt bald mehr Fotos von dem kleinen Racker. Schaut mal bei www.downunder-naidion.com nach, wenns euch interessiert.

Nachtrag: Wie ich gerade aus informierten Kreisen erfahren habe hat der kleine Maxim die Diskussion gerade mit den Worten: „I go to sleep, good night Alex“ beendet. 😀

3 Gedanken zu „Ein neues Mitglied im Netzwerk“

  1. Der Kleine ist ja echt süß. Ich habe noch keine eigenen Kinder aber wenn ich mir das Bild so ansehe, dann werde ich wohl auch irgendwann welche haben. Sie sind ja echt süß und niedlich und wenn sie nicht so teuer wären, dann würden sicher auch mehr Menschen wieder Kinder kriegen. Es ist echt schade, dass die Welt so schlecht geworden ist. Aber ich wünsche dem kleinen Kerl alles gut und ich hoffe, dass er sich gut entwickelt und natürlich auch gesund bleibt, denn das ist ja sehr wichtig.

  2. Der Kleine ist ja wirklich total süß und scheint auf dem Foto ja noch nicht recht alt zu sein. Wenn ich mir jetzt das Datum ansehe, wann der Blog verfasst wurde, dann würde ich jetzt doch gerne wissen, wie es denn dem Sprössling so geht. Wenn er hier schon bekannt gemacht wurde. Kann er schon laufen? Bzw. krabbeln? Für Laufen wird es wahrscheinlich noch etwas früh sein. Aber er ist echt Süß. Mit dem Link, der angegeben wurde, kann ich leider nichts anfangen, da ich dort nichts über ihn gefunden habe. Ich hoffe, dass ich es nicht übersehen habe.

Kommentare sind geschlossen.