Neues aus Erkrath

Jetzt ist es schon wieder eine ganze Zeit her seit dem letzten Eintrag. Viele neue Seiten sind entstanden, wir sind Umgezogen und ich hab einfach keine Zeit gefunden in meinem privaten Blog was zu schreiben. Jetzt will ich mal alles Updaten.

Der größte Einschnitt war der Umzug nach NRW. Wir wohnen jetzt in der Nähe von Düsseldorf, in Erkrath. War keine einfache Entscheidung das Häuschen in Bayern und besonders unseren Gartenteich aufzugeben. Aber letztendlich war es die richtige Entscheidung. Jetzt sitzen wir mir unserem Freund und Partner Markus enger zusammen, was die tägliche Kommunikation deutlich erleichtert. Gerade jetzt wo viele der Projekte in Bewegung kommen ist es wichtig kurze Wege zu haben. Wir sind jetzt drei Monate hier in NRW und wir waren noch nie so effektiv wie jetzt. Ich find‘ es auch nach all den Jahren Zigeunerleben extrem chic jeden Abend zu hause zu sein und nicht durch die Gegend zu Reisen. Gefällt der Sabine, glaube ich, auch.

Neue Projekte:
Go-Kroatien.de ist gestartet. Eine interessante touristische Region, aber auch jede Menge Wettbewerb. Wird wohl eine Weile dauern bist sich die Kroatien Seite bewegt. Wir, meine Frau und ich, waren schon immer begeistert von Kroatien und haben auch schon so manchen Urlaub dort verbracht. Das macht es deutlich leichter über Kroatien zu schreiben. Und all die Bilder die wir dort gemacht haben können wir jetzt gut nutzen. Erschwerend ist allerdings das die Tourismusindustrie in Kroatien so zersplittert ist. Es gibt keine zentrale Stelle an die man sich für Informationen wenden kann. Und wenn man News oder Infos bekommt sind die meist in Kroatisch. Die Vermieter von Ferienwohnungen in Kroatien vermarkten ihre Wohnungen meist nur über die lokalen Tourismusbüros.

Ein Projekt hab ich sozusagen geerbt. Einer der Partner des Reiseführer-Netzwerks, der für Kairo zuständig wahr und den ich betreut hatte, hat es leider nicht geschafft die Seite entsprechend mit Inhalten zu füllen. So schreiben wir halt jetzt auch noch an der Kairo-Netz.de. Zum Glück hat meine Frau eine gewisse Affinität zu Ägypten und ich war beruflich auch schon mal in Kairo.  Wenn ich mich oben über die kroatischen Touristiker beschwert habe, so sind die umtriebig im Vergleich zu den Ägyptern. Die Webseite des offiziellen ägyptischen Tourismusbüros ist seit einem Jahr nicht bearbeitet worden. Die E-Mails an die Verantwortlichen für den Tourismus in Ägypten gehen alle ins Leere. Und auf Anfrage bei der Ägyptischen Botschaft teilt man mir mit, „mit der Agentur XXX arbeiten wir schon seit einem Jahr nicht mehr“. Ist schon komisch, das ich im Internet, nach einem Jahr, immer noch nichts von dieser Agentur finden konnte. Da sollten die Ägypter mal nachdenken ob es Sinn macht mit einer Agentur zu arbeiten, die es nicht schafft innerhalb eines Jahres wenigstens die E-Mail Adressen anzupassen, oder selbst eine Webseite sichtbar ins Netz zu stellen.

Mit Dieter Tischendorf haben wir auch etwas Neues geschaffen. Ein Projekt das uns beiden am Herzen liegt. Dieter hatte mir seine Sammlung von Traumzeitlegenden der australischen Ureinwohner zu lesen gegeben. Ich war davon so begeistert, das ich diese Legenden unbedingt ins Netz bringen wollte. Daraus ist die www.traumzeit-legenden.de entstanden. Wie ich finde ein einmaliges Werk. In der kurzen Zeit die etwa 500 Seiten seines Buchs auf die Bedürfnisse einer Webseite umzugestalten war gar nicht so leicht. Oft haben wir Kompromisse machen müssen um einerseits die Lesbarkeit zu erhalten und andererseits Googles Bedürfnissen  Rechnung zu tragen. Aber wir denken das wir dieses mit den Traumzeit-Legenden einigermaßen gut hin bekommen haben. Letztendlich hilft es ja nicht wenn die Seite super schön und lesbar ist, aber Niemand kann sie im Internet finden. Auch wenn die Traumzeitlegenden ein nicht kommerzielles Projekt ist, werde ich versuchen die Seite bei Google voran zu bringen.

Schön iste es, das die Bayern-Profi jetzt langsam Fahrt aufnimmt. Ich hätte nicht gedacht, dass es in Bayern so viele Ferienwohnungen gibt. Wenn ich mir alleine die Menge der Google Treffe für  „Ferienwohnung Altmühltal“ ansehe wirds mir Anderes. Es wird noch eine Weile dauern, aber wir werden uns da schon gegen den Mittbewerb behaupten.

Ein Gedanke zu „Neues aus Erkrath“

Kommentare sind geschlossen.